PKI - Public-Key-Infrastruktur

Sie wollen das Passwort-Login durch einen Zugang mit Chipkarte ersetzen? Sie möchten sicher sein, dass wichtige E-Mails nicht mitgelesen werden können? Sie suchen eine geeignete Datenverschlüsselung mit persönlichen Schlüsseln?

Public-Key-Infrastrukturen sind die Grundlage der meisten modernen Verschlüsselungs- und Authentisierungslösungen. Der persönliche, geheim zu haltende Schlüssel wird dabei in der Regel auf einer persönlichen, PIN-geschützten Chipkarte (Smartcard) gespeichert, der zugehörige öffentliche Schlüssel über einen Verzeichnisdienst wie das Active Directory (AD) verteilt.

Die Ausstellung, Zertifizierung, Verteilung und Sperrung der Schlüssel übernimmt eine Public-Key-Infrastruktur (PKI). Wir unterstützen Sie bei der Konzeption, dem Aufbau und Betrieb einer solchen Infrastruktur mit den folgenden Leistungen:

  • Anforderungsanalyse: Wir stellen mit Ihnen alle relevanten technischen, rechtlichen, organisatorischen und unternehmensspezifischen Anforderungen an die Ausgestaltung und den Betrieb einer Public-Key Infrastruktur zusammen
  • Technologieauswahl: Aufbauend auf den Ergebnissen der Anforderungsanalyse helfen wir bei der Produktvorauswahl der PKI-Kernkomponenten, der Client-Komponenten (Anwendungen, Plug-Ins etc.), der empfehlenswerten Middleware, Lesegeräten und Kartensysteme
  • Technikintegration: Wir helfen bei der Einbindung der PKI in Ihre bestehenden Anwendungen und IT-Infrastruktur
  • PKI-Konzept: Wir entwickeln mit Ihnen ein Gesamtkonzept für Ihre PKI (Policies, Zertifikatsformate, Gültigkeitsmodell, Betriebskonzept, Notfallplan, Registrierungs- und Sperrprozesse, Rollout und Anwendungsintregration)
  • Pilotierung und Betrieb: Wir bereiten einen Pilotbetrieb vor, werten ihn aus und unterstützen bei der Übernahme in den Produktivbetriebs

Ansprechpartner

Hans-Joachim Knobloch
Telefon +49 721 255171-0
info@secorvo.de

Weitere Informationen