Automatisiertes Zertifikatsmanagement für interne Server

Ersparen Sie sich komplexe Beantragungsverfahren, abgelaufene Zertifikate und Zertifikatswarnungen im Browser. Certificates ready2go - EaSy automatisiert Ihr Zertifikatsmanagement für interne Server und befreit Sie von manuellen Prozessen.

Einzige Voraussetzung ist, dass im internen Netz öffentlich registrierte Domainnamen verwendet werden. Dann übernimmt Certificates ready2go - EaSy als Proxy für das ACME Zertifikats­management-Protokoll die Antrags-Validierung bei einem externen Trustcenter wie z. B. Let´s Encrypt. Damit gehören auch für interne Server aufwändige, manuelle Beantragungsprozesse, Verbindungsfehler aufgrund abgelaufener Zertifikate und Browser-Warnungen vor nicht vertrauenswürdigen Zertifikaten der Vergangenheit an.

Leistungsmerkmale

  • Automatisierte Domain-Validierung beim Bezug von Serverzertifikaten
  • Automatische Erneuerung der Serverzertifikate vor dem Ablaufdatum
  • Integriertes und komfortables Sperrmanagement
  • Clientsoftware für praktisch alle gängigen Serverplattformen
  • Unterstützt Let´s Encrypt und andere öffentliche Trustcenter

Ihr Mehrwert

  • Mit EaSy nutzen Sie die Vorteile des ACME-Protokolls für Ihre internen Server.
  • Sie profitieren von kostenlosen, öffentlich gültigen TLS-Zertifikaten für Ihre interne Infrastruktur.
  • EaSy bietet ein übersichtliches Dashboard für das Monitoring der ausgestellten Zertifikate, der Laufzeiten und der Vorgänge auf dem Enrollment-Gateway.
  • Das integrierte Audit-Log protokolliert jeden Zertifikatsbezug und jede Zertifikatserneuerung.
  • Zertifikate sperren Sie bei Bedarf direkt über die Weboberfläche.

Flyer zum Download

Ihr Ansprechpartner

Hans-Joachim Knobloch
Telefon +49 721 255171-0
easy@secorvo.de

Weitere Informationen